1. Mai

Traditionell gehen wir am 1. Mai wandern. Unsere Handziehwagen sind gut bestückt, so dass niemand verdursten muss.Es ist seit langem Brauch, dass wir an diesem Tag unsere Kameradschaftskasse plündern. Nicht aktive Mitglieder können uns gerne begleiten, müssen aber einen Obolus entrichten. Je nach Witterung wird ein Programm auf der Wanderroute „abgearbeitet“. So haben wir schon Fußball und Boule gespielt oder beim Schützenverein den König heraus geschossen. Am Ende der Wanderung wird zum ersten mal im Jahr der Schwenker angefeuert. Das lockt natürlich so manch inaktives Mitglied an. So endet auch dieser Tag in einer geselligen Vereinskameradschaft.

 

Oktoberfest  

Seit wir in unser Vereinshaus eingezogen sind, findet Ende September Anfang Oktober ein Oktoberfest statt. Im Blau-Weiß dekorierten Vereinshaus treffen sich Mitglieder und Freunde um gemeinsam zu feiern. Dass immer mehr in Tracht kommen, zeigt doch, dass es Spaß macht und es den Besuchern gefällt. Bei dem gleichen Bier das es in München im Paulanerzelt gibt, einem deftigen bayr. Büffet und bekannten Gesichtern dauert es nicht lange bis die richtige Stimmung aufkommt. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nur wenige Sitzplätze die während des Essens wechselweise besetzt werden. Da man sich kennt geschieht dies ganz problemlos, im Gegenteil mit viel Gaudi. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Oktoberfest weiterhin bei unseren Gästen so gut ankommt.

 

Weihnachtsmarkt

Alljährlich findet am 1. Adventswochenende in Saarwellingen der Weihnachtsmarkt statt. Auch hier sind „Die Crichinger“ wieder mit dabei. Wie könnte es auch anders sein, haben wir uns auch für diese Veranstaltung etwas besonderes ausgedacht. Wir sind der einzige Teilnehmer, der Bockbier vom Fass im Angebot hat. Mit unseren Hüttensteaks halten wir auch einen kleinen Imbiss bereit. Dieses Angebot findet bei den Besuchern des Marktes einen guten Anklang. Im Laufe der Jahre haben wir unseren Stand (5m x 5m unseres Zeltes) dem Flair eines Weihnachtsmarktes angepasst. Inzwischen ist es eine Hütte geworden. Holzwände heben das ganze nicht nur optisch sondern bieten auch mehr Schutz vor Witterungseinflüssen, Laternen und Girlanden bringen eine angenehme Atmosphäre. Besuchen Sie uns doch einfach und überzeugen Sie sich selbst.

 

Karfreitag

Seit vielen Jahren findet einmal im Jahr ein Muschelessen bei den „Crichinger“ statt. Immer dann wenn wir keinen Auftritt haben, schönes Wetter angesagt ist und wir Lust hatten. Das hat sich seit 2014 geändert. Nach einer Probe hatten wir die Idee dieses Muschelessen an Karfreitag zu veranstalten und um frische Forellen vom Holzkohlegrill zu erweitern. Die Anzahl und die Resonanz der Gäste führte dazu, dass der Karfreitag fest im Terminplan aufgenommen wurde.

Der Erfolg solch einer Veranstaltung ermuntert weiter bei den „Crichinger“ dabei zu sein und mitzuarbeiten.

 

 

Paellaessen  

Seit Mitte der achtziger Jahre , wir hatten jährlich ein Zeltlager in Losheim, kochen wir einmal im Jahr eine richtige spanische Paella. Die Vor- und die Zubereitung liegt seit her in den gleichen Händen. Anfangs im kleinsten Kreis

kamen immer neue und andere Mitglieder, Freunde und Bekannte hinzu. Die gute Zusammenstellung und der gute Geschmack führten dazu, dass jedes Jahr mehr als genügend Anmeldungen eingehen um diese Veranstaltung durchführen zu können. Seit 2003 findet dieses Paellaessen im Vereinshaus statt. Es versteht sich von selbst, dass dieses dann in den Farben Spaniens geschmückt ist und eine passende Getränkeauswahl angeboten wird. Es war immer ein schöner Abend dem hoffentlich noch viele folgen.

 

Schlossfest  

Seit die Gemeinde Saarwellingen das „Schlossfest“ ins Leben gerufen hat sind die „Crichinger“ ununterbrochen dabei. Dies kann kein anderer Verein von sich behaupten! Auch unser Angebot hat sich in all diesen Jahren nicht geändert. Neben einem Bierstand betreiben wir einen Schwenker. Unsere Schwenkbraten sind, auch dank unseres Metzgers, der auch immer noch der gleiche ist, mindestens so bekannt wie das Fest selbst. Die einen kommen auf das Schlossfest und essen einen Schwenker, die anderen kommen einen Schwenker essen und gehen über das Schlossfest. Gäste aus der Partnerstadt Boubon-Lancy waren so begeistert, dass sie einen Lehrgang am Schwenker machten und diesen mit Diplom abschlossen. Natürlich nehmen wir auch an der Gestaltung des Programms teil. Wo Sie uns finden? Natürlich immer auf dem gleichen Platz am Kreisel „Nassauer Hof“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Heringsessen  

Über die Faasend (Fastnacht/Fasching) gestalten wir mehrere Umzüge und Veranstaltungen. Mitglieder machen Urlaub um an diesen Auftritten dabei zu sein, die oftmals bei nicht so schönen Wetterverhältnissen stattfinden. Die größten Veranstaltungen finden in unserer Heimatgemeinde statt. Dies sind der „Fette Donnerstag“ (Weiberfasenacht) und der Rosenmontag.

(siehe www.saarwellingen.de)

Zum Dank lädt der Verein seine aktiven Mitglieder an Aschermittwoch zum Heringsessen ein. Selbstverständlich sind unsere inaktiven Mitglieder auch herzlich willkommen. Dieses Heringsessen wird seit Bestehen des Vereins durchgeführt und ist somit die älteste Veranstaltung der „Crichinger“. Eine Faasend ohne Heringsessen ist für uns nicht vorstellbar.

 

Weihnachtsfeier  

In den siebziger Jahren wurde beschlossen für die Jugendlichen und ihre Eltern am 2. Advent eine Weihnachtsfeier zu organisieren. Hier sollte Kontakt zwischen Verein und Eltern, Geschwistern, Familie geknüpft und oder gefestigt werden. Außerdem haben die Jugendlichen ein Geschenk von St. Nikolaus erhalten, die Mitglieder des Vorstandes haben Kuchen gespendet es wurden ein paar Weihnachtslieder gespielt und man hat einen gemütlichen Nachmittag verbracht. Die Weihnachtsfeier gibt es heute noch, die Jugendlichen sind mittlerweile Eltern oder Großeltern, der Nikolaus kommt auch heute noch mit Geschenken, der Vorstand stiftet heute noch einen Imbiss nur die Veranstaltung findet abends am 2. Adventsamstag und nicht mehr nachmittags am 2. Adventsonntag statt. Zu dieser Weihnachtsfeier kommen aktive, inaktive und ehemalige mit Kindern oder Enkeln. Auch Nichtmitglieder nutzen die Gelegenheit ihre Kinder in einem der Feier angemessenem Rahmen durch St. Nikolaus beschenken zu lassen.

Die Weihnachtsfeier ist einfach aus unserem Vereinsleben nicht mehr weg zu denken!